Mindestmaße und Schonzeiten in Brandenburg (DAV)

Â

Fischart

Mindestmaß

Schonzeit

Fangbegrenzung

Aal

50 cm

Â

X

Aland

30 cm

Â

Â

Äsche

30 cm

01.12.-31.05.

X

Bachforelle

30 cm

16.10.-15.04

X

Bachsaibling

25 cm

16.10.-15.04.

X

Barbe

40 cm

01.05.-31.07.

Â

Döbel

30 cm

Â

Â

Hecht

45 cm

01.02.-31.03.

X

Karpfen

35 cm

Â

X

Quappe

30 cm

Â

Â

Rapfen

40 cm

01.04.-30.06.

X

Regenbogenforelle

30Â cm

16.10.-15.04.

X

Schleie

25 cm

Â

Â

Wels

75 cm

01.05.-30.06.

X

Zander

45 cm

01.04 - 31.05.

X

Â

Fangbegrenzungen je Kalendertag

Â

5 Aale (nur bei bewirtschaften und Gewässer ohne Verbindung zu anderen Gewässern) sonst max. 3 AaleÂ
1 Bachforelle, Äsche
2 Rapfen
3 Feinfisch gesamt – in dieser Menge jedoch nur:
3 Hecht, Zander, Wels, Regenbogenforelle, Karpfen

Salmonidengewässer

5 Stück Salmoniden jedoch 100 Stück im Jahr

Wichtig, dies ist nur zur Information, gültig ist nur die aktuelle

Fischereiordnung des Landes Brandenburg und Gewässerordnung des DAV